Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen
zum 21. Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen
in Rüdesheim am Rhein!


Vor mehr als zwanzig Jahren begann nach mehrjähriger Vorarbeit
ein Fest der Winter- und Vorweihnachtszeit im Rheintal.
2013 feierten wir Jubiläum.

Advent und Vorweihnacht:

Im Herzen von Rüdesheim – Am Tor zum Mittelrhein

Ein besonderer Markt im Herzen der Rüdesheimer Altstadt,
ihren Gassen, Höfen, Plätzen, romantischen Orten,
liebevollen Ideen und festlichen Anlässen.

Im bewährten, oft nachgeahmtem Konzept
bieten Händler, Künstler und Kunsthandwerker aus fünf Kontinenten
Waren, Spezialitäten und Geschenke.
 
Einheimische und Anlieger, Gäste und Besucher aus aller Welt feiern
gemeinsam Winterzeit, Advent und Vorweihnacht.

 

Familiensinn und Marktgemeinschaft

Den Markt trägt ein erfahrenes mittelständisches Familienunternehmen
im Team aus Marktleitung und Technik
in Gemeinschaft mit Händlern und Handwerkern, Künstlern und Aktiven,
im Verbund mit Gastgebern des Rüdesheimer Tourismus, einheimischem Gewerbe und Diensten und Einrichtungen der Stadt Rüdesheim am Rhein.

Ein besonderer Markt - Herzensanliegen und Gemeinschaftsaufgabe
- zum Wohle von Stadt und Umland.

“Advent im Rheintal – Weihnachten in aller Welt”

 Genießen Sie die Jahreszeiten! Genießen Sie die Feiertage!

Wir sehen uns in Rüdesheim! - und freuen uns auf Sie!


Ihre Familie Rehwald & die Rüdesheimer Marktgemeinschaft


Fröhlicher Marktbeschluss - Gelungene Adventsaktion

 Der letzte Markttag am Vierten Adventssonntag, 21. Dezember 2014,
steht ganz im Zeichen der gelungenen Adventsaktion.
Nach dem Krippenspiel um 17:00 Uhr verabschieden sich um 18:00 Uhr
die Christkinder und Engel des Jahres 2014
von der vorweihnachtlichen Marktgemeinschaft.

Derweil spielen die Busquitos aus den Niederlanden auf dem Markt
fröhlichen Jazz zur Weihnachtszeit, mit einem ganz besonderen Anliegen.

Eingebettet in ihr Konzert erfolgt um 18:30 Uhr
die Spendenübergabe der Adventsaktion
'Advent im Rheintal – Weihnachten in aller Welt'.

Unter dem Motto 'Carl Carlsson und das Adventsgeheimnis'
waren Kinder der Geschichte von Carl Carlsson und Ella Elf
(erzählt unter weihnachtswicht.blogspot.de)
durch den Weihnachtsmarkt verfolgt,
hatten Rätsel gelöst und waren Marktwichtel geworden.

Jeder ausgefüllte Rätselbogen
hatte Spenden des Weihnachtsmarktes ausgelöst,
von der Marktgemeinschaft großzügig ergänzt
durch das Engagement des Hanfbäckers Fabian Zengler.

Hinzu kamen Charity-Auftritte der Badge of Scotland, Eltville,
und des Gospelchors 'Cantus Creativus', Geisenheim,
ebenso großzügige Sach- und Materialspenden des Backhaus Dries,
der Buchhandlung Herke, des Vincenzstiftes
und des Bildungsträgers SCHOLA gUG.

Das Spendenvolumen wurde in Weihnachtsgeschenke
an die 90 Kinder der Rheingauer Caritas Tische angelegt.

Der weitere Erlös des Gemeinschaftsstandes
kommt in der Absicht 'Weihnachten in aller Welt'
dem Bolivienprojekt der Pfarrgemeinden zugute.

Allen Marktwichteln, Beteiligten, Unterstützern und Helfern
gilt unser Herzlicher Dank.

Vierte Marktwoche - Thomasnacht und Marktbeschluss

Der Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen lädt zum letzten Marktwochenende mit festlicher Thomasnacht, fröhlichem Abschlusskonzert und gelungener Adventsaktion

Derweil der Advent sich neigt und Weihnachten heraufzieht,
die Marktbeschicker über gute Geschenke
und Spezialitäten für das Weihnachtsessen beraten,
bereitet sich die Marktgemeinschaft mit dem vierten Advents- und Marktwochenende auf den festlichen Abschluss
eines guten und entspannten Weihnachtsmarktes vor.

Den Auftakt zum Marktprogramm macht am Freitag, 19. Dezember,
um 19:00 Uhr Belarussische Geigenmusik
auf der Bühne an der Krippe auf dem Marktplatz.

 Am Adventssamstag,
20. Dezember, dem Vorabend zur längsten Nacht des Jahres,
beginnt um 18:30 Uhr das Brauchtum der Thomasnacht.
Angelehnt an Klöckelgänge und Spinnstuben alter Zeit
ziehen mittelalterliche Feuergaukler mit Musik
großen wie kleinen Masken durch die Altstadt,
um Frohe Weihnachten zu wünschen.

Die Thomasnacht beginnt am 20. Dezember um 18:30 Uhr
vor der Kirche St. Jakobus auf dem Marktplatz.

Sie führt über die Marktstraße, Drosselgasse und Oberstraße,
um gegen 19:30 Uhr vor der Kirche auf dem Markt mit feierlichem Beschluss, leuchtenden Bildern und 'Frohen Weihnachten' zu enden.   

Dazu serviert Breuer's Rüdesheimer Schloss zwischen Steingasse und Drosselgasse hessische Spezialitäten und ein Spinnstuben­gedeck,
Familie Rehwald stärkt den Zug der Masken an der Oberstraße. 

Die Dritte Marktwoche: Luzia und Dritter Advent in Rüdesheim am Rhein

Die Tage werden kürzer, die Abende länger,
zwei Wochen lang nimmt das Licht noch ab.
Die Schweden feiern in dieser Zeit Luzia, die „Leuchtende“.

Das Fest der sizilianischen Heilige lag vor der Kalenderreform deutlich näher an der astronomischen Sonnenwende.
Mit ihrem Fest beginnt die skandinavische Weihnacht.
Sie endet Mitte Januar, am Fest von St. Knut,
mit dem Tanz um den Weihnachtsbaum.

Traditionell steht am Luzientag die älteste Tochter in aller Frühe auf,
zieht ein weißes Kleid mit rotem Gürtel und eine Lichterkrone an,
und weckt ihre Familie mit heißem Kaffee, Lussekatten,
einem Safrangebäck, und Luzienliedern.

Diesen schönen Brauch greift der Lindenwirt, Drosselgasse, seit Jahren auf.
Zu Luzia wird ein skandinavischer Vorweihnachtstraum Wirklichkeit.
Der Lindenwirt serviert am Donnerstag, 11. Dezember 2014, Julbord,
ein skandinavisches Weihnachtbuffet.

Fisch, Schinken und Lindgrens Fleischbällchen dürfen nicht fehlen.

Zur Begrüßung gibt es Glögg,
traditionellen skandinavischen Glühwein mit Mandeln und Rosinen.

Natürlich kommt Luzia zu Besuch.

Gelegenheit für Gäste und Familien,
echte skandinavische Vorweihnacht á la Astrid Lindgren zu begehen.

Um planen zu können,
bittet der Lindenwirt um Reservierung unter 06722 – 9130.

Musikalisch steht im Mittelpunkt dieser Marktwoche
einheimische Musik zur Vorweihnacht.
Freitags swingen die 'Niederwaldmusikanten' zum Advent.
Am Adventssamstag folgt Folk mit 'Luna Melisande'.
Beide Konzerte beginnen jeweils um 19:00 an der Bühne Markt.

Am Adventssonntag, dem 14. Dezember,
beschließt die Winzerkapelle um 19:00 Uhr das Adventswochenende
an der Bühne Seilbahn.

Genießen Sie die Feiertage! 
Wir wünschen Schönen Dritten Advent!

Familie Rehwald & Die Marktgemeinschaft


'Weites Herz & Gute Tat' - Die Nikolauswoche in Rüdesheim

Im Zeichen des Patrons der Kinder, Kaufleute und Schiffsleute steht die Nikolauswoche bis zum 7. Dezember. Neben guten Angeboten und feinen Sachen für Stiefel und Bunte Teller macht der Weihnachtsmarkt den Auftakt zum Nikolausfest am 5. Dezember, Nikolausabend, um 10:00 Uhr mit der traditionellen Bescherung der Kindergartenkinder und dem Nikolaussingen auf dem Weihnachtsmarkt.

Familie Frosch lädt an diesem Wochenende zum traditionellen Grünkohlessen in das Rüdesheimer Hotel Krone in der Rheinstraße, Familie Rehwald kredenzt in der Oberstraße den traditionellen Rheingauer Rieslingpunsch, den Eierwipp.

Am Sonntag, dem 7. Dezember 2014, findet die traditionelle Nikolauswallfahrt von Assmannshausen statt. Auf dem Marktplatz dreht sich alles um den Spekulatius.
Schüler und Studenten bieten das traditionelle Gebäck des Nikolaustags zugunsten des Bolivienprojektes der Pfarrgemeinden an. Die Gemeinschaftsaktion dankt dem Backhaus Dries in Rüdesheim für die großzügige Spende.

Und um 19:00 Uhr schließt das Nikolaus­-Wochenende auf der Bühne an der Krippe frei nach dem Motto 'Nickeloos trifft Santa Claus' mit einem Gospelkonzert des Geisenheimer Chores Cantus Creativus unter Leitung von Isabel Steinhardt zugunsten der Marktaktion.

Genießen Sie die Feiertage! Wir freuen uns auf Sie!

Familie Rehwald und die Marktgemeinschaft

Erster Advent in Rüdesheim am Rhein

Erfahren & Genießen:

Glanzlicht und Einkehr - Brauchtum und Festmomente

In den Wochen vor Weihnachten gliedern besondere Feste den Advent. Der Weihnachtsmarkt greift dies in Programm und Festmomenten auf. In diesem Jahr fällt der erste Advent auf den Andreastag am 30. November, dem alten Fest des Winterbeginns, in Polen besonders festlich begangen. Entsprechend bieten der Grüne Kranz in der Oberstraße wie die Marktstände aus Glogau und der Tatra bereits zum Vorabend polnische Genüsse, wie deftigen Bigosz, gutes Brot und und Weihnachtsgebäck.

An der Bühne auf dem Markt spielt um 19:00 Uhr Luna Melisande Folk zum Advent.

Der Andreastag selber ist schottischer Nationalfeiertag. Entsprechend spielt zum 'St. Andrew's Day' am Sonntag, 30. November, dem 1. Advent, 'The Badge of Scotland' ein festliches Tatto mit Drums and Pipes. Ihr 'Marching' beginnt um 18:30 Uhr am Brömserhof und führt über die Oberstraße auf den Markt, wo um 19:00 Uhr ein festliches Konzert auf der Bühne an der Krippe beginnt.

Zudem erzählt ab dem ersten Advent die Adventskrippe von St. Jakobus am Rüdesheimer Marktplatz in wöchentlich wechselnden Themen die Geschichte von Weihnachten. Ihre Darstellung umfasst den vollständigen Bogen der Weihnachtszeit, und reicht über die Weihnachtskrippe zu Heiligabend, über die Anbetung durch die Heiligen Drei Könige, bis zur Darstellung im Tempel, dem alten Fest von Mariä Lichtmess, am 2. Februar im Neuen Jahr.

Genießen Sie die Feiertage. Wir freuen uns auf Sie!

Familie Rehwald und die Marktgemeinschaft

 

 

 

 

Vorfreude & Festmomente

21. Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen

24. November 2014 bis 21. Dezember 2014

Das Jahr neigt sich, Advent und Vorweihnachtszeit ziehen heran.
Am Montag, dem 24. November 2014,
öffnet der 21. Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen seine Tore.

Um 11:00 Uhr beginnt der Markt,
um 18:15 Uhr folgt die feierliche Eröffnung
an der Krippe auf dem Marktplatz.

In der gesamten Vorweihnacht zeigen 21 Kulturen in 119 Ständen
Flaggen, Bräuche und Gewohnheiten
zu Winter, Advent und Vorweihnacht.

Die Altstadt von Rüdesheim leuchtet hell und feierlich.

Der Markt bietet beschauliche Winkel,
Festgelegenheiten und stimmungsvolle Stunden,
Advent und Vorweihnacht zu feiern.

Gute Geschenke besonderer Art

Fernab vom Trubel der Innenstädte finden Gäste hier besondere Geschenke und Aufmerksamkeiten, Kunsthandwerk aus aller Welt, kleine Kostbarkeiten und schöne Einzelstücke. Die Marktgemeinschaft berät gern und gut, um große und kleine Weihnachtswünsche zu erfüllen. Mit dem Sicherheitskonzept entstand ein Leitsystem, das unsere Gäste gut und sicher durch den Markt führt.


Weites Herz & Gute Tat

Der Advent half, Schwächere durch die dunkle Winterzeit zu bringen,
ein Anliegen, das die Marktgemeinschaft in ihrer über zwanzigjährigen Geschichte begleitet.


Vom Auftakt am 24. November 2014 bis zum feierlichem Marktbeschluss am 21. Dezember 2014 ziehen Aktionen und Benefizkonzerte als Roter Faden durch den Markt. Den begleitenden Künstlern, Helfern, Schulklassen, Marktbeschickern und lokalen Firmen, danken wir vorab für Engagement und Unterstützung. Dienstags, an den Wichteltagen, und an den Adventswochenenden finden Familien- und Brauchtums-programme, an den Adventssonntagen Benefizkonzerte statt.

Zugunsten der Rheingauer Caritas Tische führt das zweite Wichtelabenteuer Familien und Kinder auf der Spur des Adventsgeheimnisses durch den Weihnachtsmarkt.

Die Begleitgeschichte um Carl Carlsson und Ella Elf erzählt das Internet unter weihnachtswicht.blogspot.de.

Bis zum Dritten Advent bieten Einrichtungen, Projekte und Schulklassen in 'Carlsson's Store' vor der Kirche Programme, Plätzchen und Selbstgemachtes zugunsten der Caritas-Tische und des Bolivien-Projekts der Pfarrgemeinden.

Genießen Sie die Feiertage! Wir freuen uns auf Sie!

Familie Rehwald und die Marktgemeinschaft

Marktzeiten

Neuer Marktbote 2014

©2013 w-d-n.de | Impressum